Allgemein

NEU in 2018: Alle Termine auf einer großen Oceanis 51 mit 6 Kabinen!

 

Kornaten: Segeln in Dalmatiens Inselwelt

Inseln wie an einer Perlenschnur: Beim Kornaten-Segeln kann man an die 150 Eilande zählen. Der Archipel ist einsamer als andere Inseln Dalmatiens: Große Teile sind Nationalpark und unbewohnt. Daher haben wir die Buchten beim Segeln in den Kornaten teilweise ganz für uns allein. Beste Aussichten für einen erholsamen Urlaub!


Kornaten: Segeln zwischen Steilküste und schwimmendem Supermarkt

Fast unwirklich tauchen die schroffen Felswände der Kornaten am Horizont auf: Nach einem erfrischenden Tag auf See wandern wir durch struppige Macchia auf einen der Hügel und genießen den Sonnenuntergang in der Einsamkeit. Ein kurzer Spaziergang führt uns hinauf und bietet großartige Ausblicke über die weiß-strahlenden Kalksteinklippen und das glasklare Wasser. Auf dem Rückweg zur Yacht kaufen wir frisches Obst in „Tonis Supermarkt“, einem schwimmendem Obst-Boot.  

Hafenromantik in den Kornaten: Segeln und das Leben feiern

Nach ein paar Tagen in der Abgeschiedenheit verlassen wir die Kornaten und segeln gen Süden. Ein Stopp in der gemütlichen Hafenstadt Primosten bietet sich an. Die ehemalige Insel ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Es gibt tolle Fischrestaurants und einen belebten Marktplatz mit Livemusik – bestens geeignet zum Feiern und Tanzen. So tasten wir uns nach der Zeit in den einsamen Kornaten-Inseln langsam wieder an das quirlige Leben in Trogir und Split heran.

Hast du Lust auf viel Natur, einsame Buchten, Wandern und das Segeln zwischen vielen kleinen Inseln? Dann bist du beim Kornaten-Segeln goldrichtig. Gleich freie Termine für den Sommer checken!