Allgemein

Segeltörn in Kroatien: Istrien und die Kvarner Bucht


Wieder mal Fernweh? Dann schnell den Seesack gepackt und los geht’s zu einem Segeltörn an Kroatiens westliche Küstenregion Istrien. Die größte Halbinsel der Adria ist eine grüne Oase mit unzähligen tollen Spots für ausgedehnten Segelurlaub. Unsere Routen führen entlang der istrischen Küste zu romantischen Städtchen und auf die schönen Inseln der Kvarner Bucht.  

Liegt die Toskana jetzt in Kroatien? Viele Besucher sind auf ihrer Reise durch Istrien überrascht. Kein Wunder. Denn die grüne, hügelige Landschaft mit ihren mittelalterlichen Bauten und der Passion für gutes Essen erinnert wirklich an Bella Italia. Noch dazu zählt der “Toskana-Rivale” zu den attraktivsten Regionen für einen Segeltörn in Kroatien. Nicht nur die Landschaft bezaubert, auch die nautische Infrastruktur samt Häfen und Ankerplätzen ist bestens ausgebaut. Zahlreiche einsame Zufluchtsorte ohne Touri-Stress machen diesen Segeltörn in Kroatien zur perfekten Sommerfrische.   
 

Kurze Wege zum Segeltörn: Kroatien ist bequem erreichbar


Du willst ohne umständliche Anreise zu deinem Segeltörn? Kroatiens nördliche Region Istrien erreichst du bequem mit dem Auto. Zum Beispiel trennt dich ein nur sechsstündiger Roadtrip ab München von der größten Halbinsel der Adria. Ein Tipp für geringe Anreisekosten: Organisiere eine Fahrgemeinschaft über das Crew-Forum (Zugriff nach erfolgter Buchung). Übrigens: Unser Starthafen Pula wird ab Deutschland auch von verschiedenen Lowcost-Airlines bedient.

Mehr Fotos