Allgemein

NEU in 2018/19: Herbst-Blues ade! Mehr Termine in der dunklen Jahreszeit für euch.

 

Segeln in den Grenadinen - paradiesischer geht es nicht mehr!

 

Nach den Windward und den Leeward Islands nehmen wir nun einen reinen Grenadinen Törn in unser Repertoire auf. Warum? Weil es hier einfach so wahnsinnig schön ist und wir aus dem Paradies gar nicht mehr weg wollen! Im Gegensatz zu den Windwards arbeiten wir uns nicht durch sportliches Segeln mit langen Schlägen zwischen St. Vincent und St. Lucia (den großen Vulkaninseln) zu den Grenadinen vor, wir sind von Anfang an mitten drin! Wer sich also am blauen Wasser und weißen Sandstränden nicht sattsehen kann, der ist hier genau richtig.

 

Inselhopping auf karibisch.

 

Nach dem Start auf der Insel Grenada machen wir uns auf den Weg. Die Segelstrecken sind kurz und so machen wir es uns gemütlich, mit kurzen Passagen hoppen wir von einer Insel zur nächsten. Der Passatwind bläst uns stets voran, abends geht es dann zum Ankern in traumhafte Buchten. Die Inseln auf den Grenadinen haben alle einen eigenen Charakter. Viele sind unbewohnt, aber auch charmante Örtchen, lebhafte Märkte oder trendige, schicke Gegenden sind hier zu finden.

 

Wir leben den Traum!

 

Auf den Grenadinen gibt es aber nicht nur an Land etwas zu sehen! Auch unter Wasser tummelt sich das Leben, hier gehört die Schnorchelausrüstung zur Grundausstattung und man sollte sich die vielen bunten Fische, Riffhaie, Schildkröten und Rochen wirklich nicht entgehen lassen. In kürzester Zeit grooven wir uns im karibischen Rhythmus ein, schlendern über geschäftige Märkte, über weiße Sandstrände und lassen den Tag mit einem leckeren Sundowner ausklingen. Was kann auch schöner sein?!

 

Du hast Lust auf Segeln in den Grenadinen bekommen? Sicher dir deine Koje unter „Termine & Buchung“ und dein Segeltörn kann beginnen!

Häufige Fragen:

Wie fliege ich günstig in die Karibik?

Es gibt ab Frankfurt immer donnerstags Direktflüge in die Grenadinen. Flüge über London oder die USA solltest du auch checken, um einen günstigen Flug zu finden. Für ausführliche Informationen beachte unsere Tipps unter "Anreise".

Worin unterscheiden sich die vier JTC-Reviere in der Karibik?

Zerbrichst du dir den Kopf darüber, wohin genau es für dich in die Karibik gehen soll? Hier ist eine kleine Entscheidungshilfe für dich: 

Segelfreude pur Viele Seemeilen und den meisten Wind gibt es in den Leewards.
Sunshine Reggea Am entspanntesten geht es auf den Törns in den Grenadinen und rund um Guadeloupe zu. Übrigens: Die meisten Landgänge und Ausflüge gibt es ebenfalls in Guadeloupe.
Die Mischung macht’s Einen Mix aus Segelaction und Chill-Out unter Palmen gibt es beim One Way Segeltörn zwischen Grenada und Guadeloupe.
 
Wenn du immer noch unentschlossen bist, melde dich bei uns für eine ausführliche Beratung per E-Mail oder Telefon. 
Mehr Fotos