Allgemein

Mittelmeer-Segeln in Südfrankreich: Strände, Sonne, superbe!

 

Segeln im Mittelmeer ist wie eine Schatzkammer – in jeder Ecke findet sich ein neues Juwel. So wie die Côte d'Azur in Südfrankreich. Ein fantastisches Segelrevier mit tollen Sandstränden, lebendiger Kultur und dem typisch französischen Flair. 

 

 Der Himmel ist so nah - Segeln im Mittelmeer ist immer ein Traum. Besonders dann, wenn wir in einer der zahlreichen Buchten der „azurblauen Küste“ vor Anker liegen. Die Ruhe, klares Wasser und traumhafte Natur machen den Alltag schnell vergessen. So sieht perfektes Urlaubsfeeling aus.  

 

Welcome to Saint Tropez!

 

An der Mittelmeerküste entlang zu segeln ist super abwechslungsreich: Mal genießt du mit deiner Crew ruhige Inseln wie Porquerolles, die du zu Fuß oder mit dem Fahrrad erforschen kannst. Dann geht’s weiter zum lebhaften Festland. Zum Beispiel in die Glitzermetropole Saint Tropez, wo viele Stars Urlaub machen. Tagsüber genießt du den Charme der Gassen und Plätze des ehemaligen Fischerdorfes. Nachts öffnen zahlreiche Clubs, die zum Tanzen und Feiern einladen - Tchin-tchin!

 

Segeln am Mittelmeer: Savoir-vivre an der Côte d'Azur

 

Nach einer partyreichen Nacht geht es wieder gemütlicher zu: Port Grimaud gilt mit seinen Kanälen als das „Venedig Südfrankreichs“. Wie wäre es mit einer Schlauchboot-Erkundungstour durch die Stadt? Oder du relaxt in einer Beachbar an den langen Stränden Pampelonnes. Wenn deiner Crew alles zu bunt wird, zieht ihr euch in die versteckten Buchten am Cap Taillat zurück. Strände, Städte, savoir-vivre – Segeln am Mittelmeer entlang der Côte d'Azur bietet die perfekte Urlaubsmischung.