Vieeel Lieeebe

Als ich 2007 in den Anfängen von JTC versuchte meinen ersten deutschsprachigen Interessenten zu erklären, was für Leute gesucht werden und was für Spirit an Bord zu erwarten ist, kam mir nur “viel Liebe” in den Sinn. Aber das war mir nicht intensiv genug. Da mein Wortschatz damals begrenzt war, habe ich einfach jedes Wort länger gezogen, um näher an mein Gefühl im Herzen zu kommen. Auch wenn heute “vieeel Lieeebe” etwas ungewohnt wirkt, erklärt es immer noch perfekt den Spirit von JTC :-)

Dominik Grotowski

Gründer von Join The Crew

  • Was heißt “vieeel Lieeebe”?

    Vieeel Lieeebe bedeutet für uns ein ehrliches, gelassenes und respektvolles Verhältnis zueinander auf dem Boot,
    zu unseren Nachbarn in den Buchten und Häfen, zu Einheimischen und zur Natur.
    Nur so können Mitsegler diese besonderen JTC-Momente erleben,
    die ihnen wichtige Erkenntnisse und Freunde fürs Leben bringen.

Community und Projekte

Seit 2007 zieht Join The Crew junge Menschen mit ähnlichem Spirit an, die sich zwar auf dem Meer kennenlernen, ihre Verbundenheit aber darüber hinaus mitnehmen. So werden unsere Mitsegler bereits auf der Yacht Teil einer besonderen Community, welche die gemeinsamen Vieeel Lieeebe Projekte ermöglicht.

  • Lebendige Community

    Da Join The Crew einen bestimmten Schlag Menschen anzieht, herrscht auf unserem Boot immer eine Stimmung zum wohlfühlen. Meist entstehen sogar Freundschaften fürs Leben, denn das spannende Crew-Leben schweißt zusammen. Doch auch nach den Törns wird sich getroffen, gechillt und gefeiert - denn JTC ist zu einer familiären Community geworden.

  • Local Friends

    Genauso wie die Natur es uns ermöglicht in den schönsten Buchten der Welt zu ankern, so ermöglichen uns die Einheimischen, dass wir die lokale Kultur erleben, Einblicke ins Land bekommen und traditionelles Essen genießen können. Das ist keine Selbstverständlichkeit und wird von uns sehr wertgeschätzt, was uns schon viele neue Freunde vor Ort beschert hat.

  • Mehr zu unseren Locals:

  • Segeln ist gut für die Umwelt

    Von Anfang an bringt der JTC-Skipper seiner Crew das Segeln bei, so dass wir bereits am ersten Tag gemeinsam die Segel hissen können, statt zu motoren. Zusammen mit hoher Auslastung der JTC-Boote, minimalem Wasserverbrauch und Sensibilisierung für die Umwelt, ist Segeln somit eine der am wenigsten umweltschädlichen Reiseformen überhaupt.

  • Mehr Infos und Tipps wie wir gemeinsam die Umwelt schonen können gibt's hier:

  • Vieeel Lieeebe für Menschen

    Unseren Spirit von vieeel Lieeebe wollen wir nach außen tragen und andere Menschen daran teilhaben lassen. Das zeigt sich z.B. bei unserer Unterstützung der Segelrebellen für Segeln mit jungen Krebspatienten, unserer Spendenaktion für Barbuda nach dem Hurrikan Irma in der Karibik oder der ganz selbstverständlichen Rücksicht auf andere Segler in den Buchten.

  • Nicht nur in guten Zeiten: Als Hurrikan Irma Barbuda zerstörte, haben JTC'ler geholfen!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn du fortfährst diese Webseite zu nutzen.