• Von Greifswald nach Kopenhagen segeln

    Charaktervolle Spots mit toller Natur, spannender Kultur und Geschichte zum Anfassen sind bei dieser Route garantiert. Mit den langen Schlägen nach Kopenhagen und zurück ist der Törn perfekt für seefeste und segelhungrige Mitsegler geeignet.
  • Natur hautnah erleben

    Zu den Natur-Highlights, die dieser Törn reichlich zu bieten hat, gehören zum Beispiel die Kreidefelsen von Mön und Rügen, das Boddengebiet vor Rügen, die Strände auf Hiddensee  oder der Wald an der Küste Hesnaes. 

    Auf dem Rückweg lohnt sich auf jeden Fall ein Abstecher nach Skanör in Schweden. Dort könnt ihr direkt vom Hafen mit dem Fahrrad das nahegelegene Naturschutzgebiet Skanörs ljung erkunden.

  • Segeln pur mit langen Schlägen

    Für totale Segelneulinge ist dieser Törn also eher weniger geeignet. Bietet aber mit mehr Zeit auf See, Segelfreude pur! Um gleich drei Länder ersegelt zu haben, können wir bei diesem Törn auch Schweden ansteuern. Auf der Rückreise lädt der kleine dänische Hafen Klintholm, direkt umgeben von langen weißen Sandstränden, zum Entspannen nach einem langen Segeltag ein.
  • Törncharakter

    Wir segeln etwa 4-6 Stunden am Tag (plus 1 Nachtschlag) und legen insgesamt ca. 300 Seemeilen zurück.

    Wenig Wind
    Viel Wind
    Buchten
    Häfen
    Chillen
    Feiern
  • Mehr Bilder und Stories zu unseren Kopenhagen-Törns gibt's im JTC-Blog.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn du fortfährst diese Webseite zu nutzen.