Abenteuertörn in der OstseeHighlights

Da wir die Freiheit des Segelns in vollen Zügen genießen wollen, passen wir die Route je nach Wind und Crewlaune individuell an.

Svendborg

Bars und Restaurants abchecken

Schon die Einfahrt nach Svendborg durch den Thoroe Sund ist einfach nur ein Traum. Man fährt durch kristallklares Wasser, links und rechts grüne Wiesen und Wälder und dazwischen immer wieder Villen und Häuser mit Bootsanlegern und eleganten Yachten. Da ist man schon fast traurig, wenn dieses Bild nach einer Stunde Fahrt durch den Sund vorbei ist und man sich Svendborg nähert. 

Jedoch nicht lange, denn diese mit 50.000 Einwohnern (für die Verhältnisse beim Segeln in der Dänischen Südsee) recht große Stadt hat einiges zu bieten. Und man liegt in der modernen Marina  auch gleich mittendrin und genießt das pulsierende Leben der Stadt, während man im Cockpit einen Sundowner genießt und dabei zusieht, wie die Sonne hinter den Hügeln verschwindet. Abends bietet Svendborg genug Abwechslung für alle: Bars, Restaurants und auch Clubs reihen sich hintereinander auf, so dass man die Qual der Wahl hat. Am schönsten ist es aber immer noch im Cockpit zu sitzen, während man von den vorbeilaufenden Menschen ein wenig beneidet wird ;)

Marstal

Tor zur Dänischen Südsee

Marstal auf der Insel Aero ist das Tor und auch das heimliche Highlight beim Segeln in der Dänischen Südsee. Diese kleine Fischerstadt bietet einen sehr schönen Yachthafen mit Blick auf das offene Meer und auf die alte Werft direkt am Hafen mit idyllischem Industriecharme. Direkt neben den Stegen gibt es viele kostenlose und wunderschöne Grillplätze. Und auch die einfache Hafenstadt mit den kleinen, niedlichen Häusern hat einiges zu bieten. 

Das alte Schifffahrtsmuseum ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Aus mehreren Privathäusern bestehend zeigt es die Entwicklung der Seefahrt in Marstal von den Anfängen über die Blütezeit bis heute. Was mit kleinen Schiffsmodellen und Seekarten beginnt, wird während des Rundgangs zu kompletten Schiffsimulatoren inkl. Kapitätskajüte. Hier ließ es sich unsere letzte Crew auch nicht nehmen, direkt einmal Platz zu nehmen und eine Mannschaftsbesprechung der etwas anderen Art abzuhalten. 

Aber Marstal hat auch am Abend etwas zu bieten: Das Irish Pub mit dem Wirt Maik, der es sich ab einer gewissen Stunde auch nicht nehmen lässt, höchstpersönlich das Lied von „Patricia the Stripper" zu singen. Übrigens macht es gleich doppelt so viel Spaß, wenn jemand aus der Crew dabei noch zur Gitarre greift.

Bagenkop

Altes Fort erforschen

Bagenkop auf der Ostseite von Langeland ist ein gemütlicher Fischerort mit den typischen skandinavischen Holzhäusern rund um den Hafen. 45 Gehminuten vom Hafen entfernt gibt es zudem ein altes Fort aus dem kalten Krieg, bestehend aus Bunkeranlagen, einem U-Boot, Kampfjets und einem Minensucher. Alles kann betreten und besichtigt werden. Ein Ausflug dorthin lohnt sich auf jeden Fall. Und auch die alte Kirche in Bagenkop ist eine Besichtigung wert.

Aeroskoebing

Blick auf die Dänische Südsee

Um nach Aeroskoebing zu kommen fährt man von Marstal aus durch kristallklares Wasser und atemberaubende Landschaft. Das Fahrwasser dorthin ist jedoch genauso atemberaubend. Sehr kleine Tonnen und Wasser"tiefen" von 2 Metern sorgen auf dem Weg zum Hafen für ein kleines navigatorisches Abenteuer. 

Aeroskoebing ist die Hauptstadt der Insel Aero und besteht aus vielen kleinen verschnörkelten und liebevoll gestrichenen Häusern. Vom einfachen Stadthafen aus läuft man nur wenige Minuten in die Innenstadt. Kleine Hotels, Restaurants und Bars laden zum Verweilen ein. Zudem gibt es viele süße Läden und Galerien. Im Hafen gibt es direkt am Liegeplatz Grillplätze mit Blick auf die Dänische Südsee und vielleicht wohin wir morgen segeln werden.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn du fortfährst diese Webseite zu nutzen.