• Traumrevier vor der eigenen Haustür

    Hey Mittelmeerfans, es ist höchste Zeit für ein neues Revier zum Segeln! Ostsee-Törns zwischen Deutschland und Dänemark bieten wunderschöne Natur mit ruhigen Buchten, einsamen Inseln und kleine Hafenstädtchen mit komfortablen Marinas.
  • Segel zu vielen idyllischen Spots

    Auf den dänischen Inseln Aerø, Langeland, Drejö und Tasinge warten hübsche Fischerorte und viele Naturschönheiten auf Entdecker. Startpunkt zum Segeln auf der Ostsee ist Flensburg, etwa zwei Autostunden von Hamburg entfernt. Von Flensburg segeln wir zunächst entspannt in der Flensburger Förde, gut geschützt vor zu viel Wind und Wellen . 

    Bevor wir Kurs in die Dänische Südsee setzen, übernehmen wir unsere Segelyacht, bunkern Proviant und machen uns mit der Sicherheitstechnik vertraut. Nebenbei lernst du deine Crew für den Segeltörn auf der Ostsee kennen.

  • Entspanntes Ostsee Segeln

    Im Hochsommer herrschen meist angenehme Temperaturen zum Segeln. Ostsee-Fans nennen das Gebiet nicht umsonst „Dänische Südsee“. Du willst als Neuling erst mal vor der eigenen Haustür Segeln? Die Ostsee zwischen der deutschen und dänischen Küste ist das ideale Revier dafür.

  • Törncharakter

    Wir segeln etwa 4-6 Stunden am Tag und legen insgesamt ca. 170 Seemeilen zurück.

    Wenig Wind
    Viel Wind
    Buchten
    Häfen
    Chillen
    Feiern
  • Mehr Bilder und Stories zu unseren Dänischen-Südsee-Törns gibt's im JTC-Blog.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn du fortfährst diese Webseite zu nutzen.