• Törncharakter

    Wir segeln etwa 4-6 Stunden am Tag und legen insgesamt ca. 160 Seemeilen zurück.

    Wenig Wind
    Viel Wind
    Buchten
    Häfen
    Chillen
    Feiern
  • KARIBIK IM MITTELMEER

    Um türkisblaues Wasser und feine Sandstrände zu erleben, brauchst du nicht ans andere Ende der Welt fliegen. Poste beim Inselhopping zwischen Sardinien und Korsika einfach mal ein Selfie mit #karibik - bei dem traumhaften Hintergrund wird das keiner anzweifeln!

  • DOLCE VITA ODER SAVOIR-VIVRE?

    Wir landen fast direkt auf unserer Segelyacht, denn der Flughafen ist nur einen Kilometer von der Marina entfernt. Von dort machen wir die Leinen los, setzen die Segel und brechen in unser Naturparadies auf. Wir segeln von Sardinien durch die unzähligen kleinen Inseln vor der Küste bis nach Korsika.

  • TRAUMSTRÄNDE IM LA MADDALENA-ARCHIPEL

    Sardinien ohne Autos, Hotelanlagen oder überfüllte Strände - so etwas erlebt man nur beim Segeln. Viele der idyllischen Inseln haben ihren ursprünglichen Charakter behalten, denn sie sind Teil des Nationalparks La-Maddalena-Archipel. So können wir in fast unberührten Buchten ankern und Orte genießen, die für andere Touristen nur schwer erreichbar sind.

    Falls du also Bock auf feine Sandstrände, türkises Wasser und ursprüngliche Natur hast, wirst du auf diesem Törn nicht mehr aus dem Staunen kommen!

  • Mehr Bilder und Stories zu unseren Sardinien-Törns gibts im JTC-Blog.

  • Wie läuft ein Segeltörn bei JTC ab?

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn du fortfährst diese Webseite zu nutzen.