Urlaubstörn in Italien

Anreise

Check In & Check Out

Check-In: 15 Uhr am ersten Törntag in der Marina in Punta Ala.

Check-Out: 9 Uhr am letzten Törntag in der Marina in Punta Ala.


...weiterlesen

Erstes Treffen

Alle Mitsegler und Skipper treffen sich samstags um 15 Uhr in der Marina in Punta Ala. Sobald das Check-In und die Sicherheitseinweisung erledigt sind, legen wir ab. Bei verspäteter Anreise ist mit umständlichem und teurem Transport zum Boot zu rechnen.

Einkaufsteam

Um schon am ersten Törntag ablegen zu können, sollte sich für jedes Boot ein Einkaufsteam von mind. zwei Personen über den Crew-Chat finden und ab 11 Uhr samstags mit dem Shoppen loslegen. Falls sich kein Team für Samstagvormittag findet, segeln wir los sobald der Einkauf gemacht wurde, i.d.R. am nächsten Tag nach dem Frühstück.

Abschied

Am Törnende erreichen wir die Marina in Punta Ala planmäßig am Freitag gegen 18 Uhr. Die letzte Nacht verbringen wir im Hafen und verlassen das Boot am Samstag bis 8 Uhr. Für den Fall von Wetterverschlechterung oder Yachthavarie empfehlen wir die Rückreise frühestens ab Samstag 12 Uhr zu buchen.

Anreise

Start- und Zielhafen

Porto di Punta Ala S.P.A.
58043 Punta Ala GR
Italien

Wie kommst du dahin?

...weiterlesen

Mit dem Auto

Die Bayern und Schwaben unter euch schliessen sich am besten in unserem Törnforum mit anderen Crewmitgliedern aus der Gegend zusammen und fahren direkt mit dem Auto. Von München sind es beispielsweise nur 850 km zum Ein- und Ausschiffungshafen in Punta Ala.

Das Auto kann man oberhalb der Marina (Kreisverkehr) auf einem öffentlichen Parkplatz ohne Probleme abstellen. Es gibt dort mehrere Zonen: Kurzparken kostet max. 25€ und weiter oben ist es gratis. Auf diesem Parkplatz stehen so viele hochkarätige deutsche Schlitten, dass man einen Mittelklassewagen bedenkenlos abstellen kann.

Mit Flugzeug und Bahn

Wenn ihr per Flugzeug, bsw. mit Ryanair anreist bieten sich je nach Ankunftsflughafen in Italien zwei Möglichkeiten:

- Wer einen Flug nach Pisa gebucht hat oder noch ein paar Tage vor oder nach dem Törn in der lebendigen toskanischen Studentenstadt verbringen will, nimmt den Zug von Pisa Centrale nach Follonica. Die Fahrt dauert eineinhalb Stunden und kostet 8 Euro (Trenitalia-Homepage). - Wer einen Flug nach Rom gebucht hat und noch die „ewige Stadt“ besichtigen will, nimmt den Zug von Roma Termini nach Follonica. Die etwas längere Fahrt dauert zweieinhalb Stunden und kostet 13 Euro (Trenitalia-Homepage).

Von Follonica aus fährt dreimal täglich (Fahrplan) ein Bus nach Punta Ala. Die halbstündige Fahrt in den meist mit freundlich grüßenden italienischen Senioren besetzten Bussen kostet 2,60 Euro. Die Fahrkarten werden in Follonica und in Punta Ala in den nahen „Tabbacci“- Shops verkauft (nicht beim Busfahrer!).

Wer keine Lust hat mit schwerem Gepäck in den Bus zu steigen nutzt die Dienste der vor dem Bahnhof wartenden Taxifahrer. Das kostet euch allerdings auch entsprechend mehr.

Unterkunft

Da in Punta Ala schicke Eigentumswohnungen und Unterkünfte im Luxussegment dominieren und das nahe Follonica sich neben dem netten Sandstrand eher durch einen schlichten Charme auszeichnet, empfehlen wir eine Übernachtung entweder in Pisa oder Rom.

...weiterlesen

Eine ebenfalls günstige Alternative ist das in unmittelbarer Nachbarschaft zum Turm gelegene Pisa Tower Hostel, das inklusive palmenüberdachten Hinterhof und knuddeligem Haushund Backpacker und junge Touristen aus allen Ländern empfängt.

Falls ihr spät in Pisa landet und ein Bed and Breakfast bervorzugt kommt auch das B&B La Corte di Stelio Pisa in Frage. Es liegt nur 10 Gehminuten vom Flughafen entfernt.

cookies_notification_description