Segelurlaub auf den Kanaren und Balearen

Die bekanntesten zwei spanischen Inselgruppen sind die Balearen und die Kanaren. Abseits der Touristenmassen entdecken wir die Schönheit des beliebten Urlaubslandes vom Wasser aus. Neben anspruchsvollem Segeln an der Atlantikküste vor Las Palmas können wir in Spanien auch entspannt im Mittelmeer Segeln und die Küste und Inseln erkunden. Beim Segelurlaub in Spanien immer mit im Gepäck - Lauschige Ankerplätzchen, idyllische Buchten und tolle Sandstrände.

Die JTC Segelreviere in Spanien

Die mediterrane Inselwelt beim Buchten-Bummeln entdecken, das beeindruckende Traumtara-Gebirge oder das Naturschutzgebiet Cabrera. Das sind einige der Highlights die euch beim Segeln um die Balearen erwarten. Im Gegensatz dazu erwartet euch auf den Kanaren eine frische Brise beim Segeln in den Wintermonaten, dafür aber viel Action an Bord, landschaftlich reizvolle Inseln und viele Seemeilen beim sportlichen Segeln.

Unsere Segeltörns in Spanien

Sportlich Segeln oder Landgänge mit kulturellem Reichtum, am Strand entspannen oder eine Wanderung zum Leuchtturm. Egal ob kanarische oder balearische Inseln, Segelneuling oder Profi, in Spanien ist für jeden etwas dabei. So vielfältig wie die spanischen Inseln sind auch die JTC-Segeltörns in Spanien.

Erfahrungen unserer Mitsegler*innen

Jede Reise ist einzigartig, genauso wie die Menschen die man kennenlernt. Unsere Mitsegler*innen teilen hier ihre schönsten Erfahrungen vom Törn und ihre Lieblingsmomente beim Segeln in Spanien mit dir.

Wind und Wetter

Auf den Balearen herrscht ganzjährig ein mediterranes Klima, dadurch sind die Sommer heiß und die Wintermonate mild. Für Aktivurlaube werden meist die Monate im Frühjahr oder Herbst empfohlen, da die Temperaturen dann angenehm warm, jedoch nicht zu heiß sind. Aber auch im Sommer lässt es sich auf dem Wasser beim Segeln um die Balearen gut aushalten, der ein oder andere Badestopp sorgt dabei natürlich für die nötige Abkühlung. 

Das Ganzjahresrevier Kanaren liegt im Passatwindgürtel und bietet damit beste Segelbedingungen und der wind bläst ordentlich, um die großen Entfernungen zwischen den Inseln gut zu schaffen. Besonders beliebt sind die kanarischen Inseln in den Wintermonaten aufgrund der gleichmäßig milden Temperaturen. Die Luft- und Wassertemperaturen liegen dann nur selten unter 20 Grad. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie dir bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben. Du akzeptierst unsere Cookies, wenn du fortfährst diese Webseite zu nutzen.